Signaletik in der Brühltor-Passage, St.Gallen

Hochbauamt der Stadt St.Gallen
Locher & Meier Architekten St.Gallen

Das Brühltor war einst ein Stadttor. Die Brühltor-Passage verbindet heute die Altstadt mit dem Museumsquartier und einer Parkgarage. Die Passage wurde 2008 erweitert und transparenter gestaltet. Wir wollten die gewonnene Fläche nicht mit Stelen verstellen. Wo eine Wege-Wahl möglich ist, sind am Boden leuchtende Schriften mit den Zielen zu sehen. Gobo-Projektoren in der Decke projizieren die Textblöcke. Unterdessen wandert diese Inform-Lösung durch die Fachwelt und macht uns europaweit bekannt.